^

KESS

Die Stadt Coesfeld übernimmt die Kosten und Gebühren für KESS-Kurse, die regelmäßig angeboten werden.

KESS erziehen – was heißt das?
Kess steht für
K wie kooperativ. Gemeinsam für ein gutes Klima und ein gutes Miteinander sorgen. Regeln vereinbaren, Konflikte so lösen, dass keiner zu kurz kommt.
E wie ermutigend. Die Selbständigkeit der Kinder und Jugendlichen fördern. Ihnen zumuten, die Verantwortung für ihr Handeln zu übernehmen.
S wie sozial. Die Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen nach Halt und Zuwendung wie nach Eigenständigkeit und Mitbestimmung erfüllen. Und darauf achten, dass sie die Bedürfnisse der Eltern und Erzieher respektieren.
S wie situationsorientiert. Die im Moment gegebenen äußeren Bedingungen berücksichtigen und achtsam sein für die vorhandenen Möglichkeiten beim Kind, bei der Mutter, dem Vater, den Erziehern.
Die Kess-erziehen- Kurse sind  für Coesfelder und für Eltern, deren Kinder in Coesfeld einen Kindergarten oder eine Schule besuchen, kostenlos.
In den Kursen sind Alleinerziehende, Mütter und Väter, Elternpaare und Patchwork-Paare herzlich willkommen.

 

Kess-erziehen: Von Anfang an
Elternseminar zur kooperativen - ermutigenden - sozialen - situationsorientierten Erziehung
Dieses Seminar unterstützt Väter und Mütter mit Kindern im Alter von 0 - 3 Jahren in ihrem Verständnis und einer Haltung, die die Entwicklung des Kindes fördert.
Die Themen sind:
Ein neues Leben beginnt - Beziehung aufbauen
Ermutigt die Welt erkunden - Selbständigkeit fördern
Kompetenz erleben - Konfliktsituationen kess angehen
Selbstbewusst werden - Für sich sorgen...
Das Begleitbuch zum Kurs für Eltern kann bei der Kursleitung für 7,50 Euro erworben werden.
Die Elternseminare werden nach Bedarf eingerichtet und können auch in den Kindergärten stattfinden.
Die Kess-erziehen- Seminare  sind für Coesfelder und Eltern, deren Kinder in Coesfeld einen Kindergarten oder eine Schule besuchen, kostenlos.
In den Kursen sind  Alleinerziehende, Mütter und Väter, Elternpaare und Patchwork-Paare herzlich willkommen.


Kess-Erziehen - weniger Stress, mehr Freude
Elternseminar zur kooperativen - ermutigenden - sozialen - situationsorientierten Erziehung
Für Eltern mit Kindern zwischen 3 und 10 Jahren.
Viele Eltern träumen von einem harmonischen Familienleben, bei dem alle Familienmitglieder zu ihrem Recht kommen. Leider sieht der Alltag mit Kindern oft ganz anders aus: Elternsein ist manchmal sehr anstrengend. Wie kann das eigentlich gehen: Kinder erziehen ohne endlose Diskussionen und ewigen Stress?
Kinder ermutigen und für das Mitmachen gewinnen, Regeln einführen und einhalten, Konflikte gemeinsam lösen, Selbständigkeit fördern - das sind Themen dieses Kurses.
Das Begleitbuch zum Kurs für Eltern kann am ersten Kursabend bei der Kursleitung für 7,50 € erworben werden.
Die Kess-erziehen- Kurse sind für Coesfelder und Eltern, deren Kinder in Coesfeld einen Kindergarten oder eine Schule besuchen, kostenlos.
In den Kursen sind  Alleinerziehende, Mütter und Väter, Elternpaare und Patchwork-Paare herzlich willkommen.


Kess-Erziehen: Abenteuer Pubertät
Elternseminar zur kooperativen - ermutigenden - sozialen - situationsorientierten Erziehung
Pubertät - das ist für Eltern wie für Jugendliche eine Phase des Aufbruchs und häufig gekennzeichnet von Konflikten und Spannungen. Wie können wir Eltern unsere Jugendlichen besser verstehen, angemessen auf ihr
Verhalten reagieren und respektvoll Grenzen setzen? Welche körperlichen und seelischen Entwicklungen durchlaufen die Jugendlichen in der Pubertät und wie können wir ihnen dabei helfen, ein positives Lebensgefühl und Selbstwertgefühl zu entwickeln?
Mit diesen und weiteren Themen beschäftigen wir uns in den fünf Einheiten des Elternkurses, damit Jugendliche wie auch Eltern bereichert aus der Phase der Pubertät herausgehen.


Das Elternhandbuch kann bei der Kursleitung für 7,50 € erworben werden.
Die Kess-erziehen- Kurse sind für Coesfelder und Eltern, deren Kinder in Coesfeld einen Kindergarten oder eine Schule besuchen, kostenlos.
In den Kursen sind  Alleinerziehende, Mütter und Väter, Elternpaare und Patchwork-Paare herzlich willkommen.