"Wie lange geht denn Totsein?" - Wenn Kinder trauern ...

FBS Coesfeld

Eltern- und Familienbildung - Pädagogik

"Wie lange geht denn Totsein?" - Wenn Kinder trauern ...

Referent*in

Sigrid Balster

Kategorie

Eltern- und Familienbildung - Pädagogik

Wenn Kinder nach dem Tod und Sterben fragen, fallen Antworten manchmal schwer.Dem Thema Tod und Sterben begegnen wir Erwachsenen vielfach mit tief greifenden Emotionen, die uns schnell aus dem Gleichgewicht bringen können. Das Erleben und Erfahren von Leid, Krankheit, Krisen und Verlusten möchten wir am liebsten weit von der noch zarten Kinderseele fernhalten. Dennoch erleben unsere Kinder den Tod der Großeltern mit oder sie müssen den Verlust eines geliebten Haustieres verschmerzen.Über das Verstehen der entwicklungsbedingten Todesvorstellungen von Kindern können Eltern und andere Bezugspersonen mehr Sicherheit für ihr Verhalten und ihre Reaktionen in den Gesprächen mit den Kindern erlangen und ihnen auch in diesen existenziellen Lebensfragen verlässliche Begleiter sein.Der Abend wird mit der Möglichkeit zu einem offenen Gespräch enden, in dem Fragen ihren Raum haben können. Begleitend wird auf passende Kinderliteratur aufmerksam gemacht.Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der DaSein-Hospizbewegung statt.

Kursinformationen

Kursnummer

X2113-085

Datum

Do 30.03.2023

Uhrzeit

19:30 - 22:00 Uhr

Dauer

1 Termine

Kursort

Coesfeld; Walkenbrückenstr. 19; DaSein

0,00€

10 vorrätig

Diese Teilnehmer sind begeistert