Erbfolgeplanung: Testament oder Übertragung?

FBS Coesfeld

Lebensfragen - Ethik

Erbfolgeplanung: Testament oder Übertragung?

Referent*in

Jan Heitmeyer

Qualifikation: Rechtsanwalt und Notar Fachanwalt für Erbrecht

Kategorie

Lebensfragen - Ethik

Die gesetzliche Erbfolge erfüllt häufig nicht die persönlichen Bedürfnisse. Wann aber ist der richtige Zeitpunkt für eine vorausschauende Planung? Was sollte man schon zu Lebzeiten übertragen und welche Teile des Vermögens sollten erst mit dem Tod übergehen? Wie kann man sich die Flexibilität künftiger Gestaltung trotzdem erhalten? Wie sichert man die nächste Generation unter Berücksichtigung der eigenen Bedürfnisse zum Beispiel im Pflegefall ab? Diese Veranstaltung möchte den Einstieg in diese wichtigen und vielschichtigen Fragen erleichtern und im Sinne der Familie zur aktiven Planung durch Vermittlung von Grundlagenwissen ermutigen.

Kursinformationen

Kursnummer

Z2122-006

Datum

Di 18.03.2025

Uhrzeit

20:00 - 21:30 Uhr

Dauer

1 Termine

Kursort

Coesfeld; Marienring 27; FBS; Großer Vortragsraum

5,00€

80 vorrätig

Bitte gib zuerst alle unten abgefragten Informationen der zusätzlichen Teilnehmenden an. Deine Informationen werden beim Bezahlvorgang abgefragt.

Bei Mehrfachanmeldung ist eine Onlineermäßigung nicht möglich. Bitte bei Kursbeginn bei der Kursleitung melden.

Diese Teilnehmer sind begeistert