Die Ukraine – das Land und seine Hospizarbeit in Zeiten des Krieges

FBS Coesfeld

Gesundheitsbildung

Die Ukraine – das Land und seine Hospizarbeit in Zeiten des Krieges

Andreas Dr. phil. Stähli

Halyna Dr. philol. Lejzjus

Kategorie

Gesundheitsbildung

Der russische Angriffskrieg auf die Ukraine bedeutet eine ungeheure Erschütterung für das Land. In ihrem Abendvortrag schildern die beiden Referenten die gegenwärtige Situation der Hospiz- und Palliativarbeit in der Ukraine. Seit mehr als sechs Jahren in der Projektarbeit tätig, geben sie dabei anhand ausgewählter Beispiele einen lebendigen Einblick in ihre Tätigkeit. Nach dem einstündigen ersten Vortrag und einer kurzen Pause gibt Halyna Lejzjus in einem sich anschließenden zweiten (halbstündigen) Beitrag einen Einblick in die Geschichte und Kultur ihres Landes.

Referentin und Referent:
Dr. phil. Andreas Stähli, Münster: seit 1996 im Bereich der Palliative Care tätig, seit 2017 mit dem Schwerpunkt internationale Arbeit und Projektarbeit mit und für die Ukraine.
Dr. philol. Halyna Lejzjus, Kyjiw, Münster: Dolmetscherin, Übersetzerin, Projektkoordinatorin in der Palliative Care für die Ukraine.

Kursinformationen

Kursnummer

Y2124-079

Datum

Di 02.07.2024

Uhrzeit

18:30 - 20:45 Uhr

Dauer

1 Termine

Kursort

Coesfeld; Marienring 27; FBS; Großer Vortragsraum

0,00€

70 vorrätig

Diese Teilnehmer sind begeistert