^
  • Schwangerschaftsbauch

Elternschule - Eltern werden - Rund um die Geburt

Benutzer-Login

Möchten Sie, dass Ihre Daten für weitere Anmeldungen zur Verfügung stehen? Dann registrieren Sie sich bei uns! 

Ampelfarben

  •  Kurs kann gebucht werden
  •  Anmeldung auf Warteliste
  •  Keine Web-Anmeldung

Allgemeine Informationen zu den Kursen

Die Kosten für die Partner bei Partnerabenden bzw. bei Partnerkursen werden von der Krankenkasse nicht übernommen. Die Gebühr beträgt 8,00 € pro Stunde.
Für werdende Mütter in besonderen Situationen werden auf ärztliche Anordnung Einzelunterweisungen angeboten. Anmeldungen (online unter www.fbs-coesfeld.de oder per E-Mail: fbs-coesfeld(at)bistum-muenster.de) unter Angabe von Adresse, Kursnummer und Bankverbindung zu den Kursen können jederzeit, auch während der Ferien, erfolgen (siehe Geschäftsbedingungen).
Gilt nur für Geburtsvorbereitungs- und Rückbildungsgymnastikkurse:
Die Kursgebühren werden bei gesetzlich versicherten Frauen von der Hebamme direkt mit der Krankenkasse abgerechnet. Dabei können versäumte Stunden nicht mit der Kasse abgerechnet und müssen von der Teilnehmerin selbst entrichtet werden. Es ist unerheblich, aus welchem Grund die Teilnahme nicht erfolgte. Da die Kursstunden aufeinander aufbauen, ist es nicht möglich, eine Teilnehmerin während des laufenden Kurses durch eine andere zu ersetzen. Aus diesem Grund wird am ersten Kurstag eine Kaution von 50,00 € in bar von der Kursleiterin erhoben, die am letzten Kurstermin, nach Abzug eventueller Fehlstunden, wieder ausgezahlt wird.
Geburtsvorbereitungskurse sollten ab der 26. Schwangerschaftswoche (spätester Beginn 30 SSW) beginnen und bis zur 38. Schwangerschaftswoche beendet sein.
 

Keine Nachsorgehebamme gefunden?

Zusätzliches Angebot für Mütter und Väter im Café la mama